Wills Kurznachricht

Wills Kurznachricht

Bleiben Sie auf dem Laufenden! Wer sich unverbindlich anmeldet, wird monatlich informiert und auf dem Schreibenden gehalten

Thank you!
We'll get in touch with you as soon as possible.
Zurück

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.


Freundliche Grüsse.

Markus A. Will

Zurück

Berater


Gemeinsam mit Corinna Gutt berät Markus A. Will mit ihrer Kommunikationsboutique goodwill communications Unternehmen in Sachen Kommunikationsmanagement und Unternehmenskommunikation. Hier gilt für ihn der Leitgedanke: Kommunikation reduziert die Komplexität von Unternehmen. Mit anderen Worten: Will und seine Partnerin Gutt helfen Managern, ihr Unternehmen mit einfachen Worten richtig zu beschreiben: Was macht ein Unternehmen? Wie bringt es seine Leistung? Und was bringt es den Kunden, den Mitarbeitern, der Gesellschaft und den Aktionären?

Beratung ist für goodwill ein massgefertigter Lösungsanspruch: Wir beraten Unternehmen und ihre Führungskräfte bei allen Fragen der Unternehmenskommunikation. Wir konzipieren Kampagnen, die Unternehmen mit ihren Anspruchsgruppen zusammenbringen. Wir analysieren Themen von Relevanz für Unternehmen in den Medien, an der Börse und in der gesellschaftlichen Diskussion. Und wir schreiben Texte – von der treffenden HV-Rede bis zum amüsanten Gastbeitrag. Dabei arbeiten wir im Hintergrund, während unsere Kunden in der Öffentlichkeit stehen.

Das Management der Unternehmenskommunikation oder neudeutsch Corporate Communications umfasst aus Sicht goodwill communications Media Relations, Investor Relations, Public Relations, Government und Stakeholder Relations. Zudem gehören Corporate Branding, Corporate Marketing oder Advertising sowie Corporate Design dazu. Wichtig sind auch die Employee Communications oder Relations und die gesamten Social Media und Online-Aktivitäten der Unternehmen. Google, Facebook, Twitter und Youtube sind unverzichtbare moderne Kanäle der Corporate Communications. Das Internet 4.0 verändert die PR der Unternehmen mehr als jede bisherige Kommunikationsform.

Abgerundet wird das Corporate oder Company Positioning vom Reputation Management und Measurement gegenüber den Stakeholdern der Unternehmen. Wir beobachten Medien, Märkte, Börsen und Kapitalmärkte (Aktien und Anleihen/Bonds). Neben der Organisation und den Abläufen der Kommunikationsprozesse braucht es auch eine Analyse des CEO Positioning und dafür die persönliche Beratung des Top-Managements. Wir beraten auf C-Level die CEO, CFO und CCO sowie auf Board-Leve die Aufsichtsratsvorsitzenden, Verwaltungsratspräsidenten oder Chairmen and –women unter anderem in Sachen Corporate Governance, Compliance und Sustainability.


Wie sollten sich Dritte bei M&A-Deals kommunikativ aufstellen? Dazu ein Interview auf FINANCE-TV.:

www.finance-magazin.de/finance-tv